Live: Die Tegel-Mysterien.

20140127-144840.jpg

20140127-144231.jpgJa, das Wetter ist eklig. Also, eigentlich sehr schön, mit dem ganzen Neuschnee seit heute Nacht. Aber etwas hinderlich, um durch die Stadt zu kommen. Entsprechend bin ich gerade etwas spät für meinen airberlin Flug nach Wien. In Terminal C sind exakt zwei Schalter geöffnet – ganz, ganz hinten. Bis ich dran bin, zeigt die Uhr 27 Minuten vor Abflug. Da muss man anrufen, ob der Koffer noch mitgenommen wird. Wird er. Dann bitte jetzt sofort zum Gate. Wirklich sofort! Ganz am Anfang des Terminals. Gaaanz am Anfang.

20140127-144428.jpgBei der Sicherheitskontrolle sind 5 Zugänge offen – mit 20 sich langweilenden Sicherheitsleuten. Zitat: „Wann ist denn endlich Pause. Ich halt’s nicht mehr aus!“ 20 Minuten vor Abflug am Gate. In der selben Sekunde: „Sehr geehrte Fluggäste. Aufgrund des verspäteten Eintreffens des Flugzeugs, verspätet sich Ihr Abflug um 15 Minuten .“ Ob man 27 Minuten vor Abflug wohl schon wusste, dass der Flieger noch gar nicht hier ist? Die Mysterien von Tegel.

20140127-151746.jpgNachtrag: wegen der Schneeflocken müssen die Passagiere mit dem Bus zum Flugzeug gebracht werden. Leider gehen die Türen im Bus nicht zu. Deshalb bitte in einen anderen Bus umsteigen. 25 Minuten nachdem wir weggeflogen sei sollten teilt mir der Flughafen per SMS mit, dass mein Check-In-Schalter geändert wurde. Powered by Heinemann.

20140127-151837.jpg

20140127-152444.jpgNachtrag 2: 35 Minuten nachdem wir abgeflogen sein sollten, werden drei große Wagen mit Gepäck aus unserem Flugzeug beladen. In das in Wien eine Überraschung gibt – oder im Terminal Menschen schon sehr lang warten? Der Kapitän klärt uns auf: das ist unser Gepäck. Und dann werden wir auch nur noch enteist und dann geht’s schon los… Und außerdem: Seit wann bitte fällt im Winter Schnee?

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1Share on Tumblr0Share on LinkedIn0Pin on Pinterest0Email this to someone

Vielleicht gefällt Dir ja auch diese Geschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *